Willkommen
  Über uns
  Zucht
  Grillenmäxe
  A-Wurf
  B-Wurf
  C-Wurf
  D-Wurf
  E-Wurf
  E-Wurf Teil 2
  E-Wurf Teil 3
  E-Wurf Teil 4
  E-Wurf Teil 5
  E-Wurf Teil 6
  große Kinder
  Elskamin
  DIE WOLLE !!!
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Linkliste
  Hunde Homepage



Montag, 8. Juni
Guten Morgen, Woche 3!

in der grünen Schüssel wird´s allmählich eng...


Prinzessin Emily


 

im Dialog mit ihrer Schwester


Donnerstag, 11. Juni
wachsende Fähigkeiten, wachsendes Interesse: man reagiert auf Ansprache, schaut, wedelt mit dem Schwänzchen, spielt und rauft mit den Geschwistern, knurrt, bellt, insgesamt kommt so richtig Bewegung in die Kiste.

wird hier Konferenz gehalten?


was kann man damit wohl machen?


Elskamin beißt mal rein...


...und entscheidet dann, dass Geschwister doch interessanter sind.

  
 


aber wenn die Mamma kommt, dann gibt es sowieso nix anderes mehr, außer der Drang zur Milchquelle, ach ja...



Samstag 13. Juni
heute wurden die Füße genau in Augenschein genommen, die Zehenballen sind wunderbar pigmentiert, aber die Krallen nadelspitz...


 

deshalb wurde "Pediküre" gemacht, stillhalten ist blöd, aber sonst nix gemerkt...


und dann gab´s auch gleich noch Wurmkur...


naja, so schlecht war´s gar nicht!


Sonntag, 14. Juni
schönes Wetter, Familienbesuch, die Welpen sind genau drei Wochen alt

Carlotta und der dicke Erich, ei, den kann man ja beschmusen!


dann ging es das erste Mal raus in den Garten:
da gab es sogar noch einen zusätzlichen Hund! Aruna hat das gut toleriert.


und dann hat man noch alles mögliche entdeckt...


zurück in der Wurfkiste, einmal noch streicheln...


 

dann hat Aruna vorgeführt, wie die Kinderchen ernährt werden - noch - denn die nächsten Tage werden wir das Zufüttern beginnen, die Zähnchen sind schon da!

 

Dienstag, 16. Juni

in der Wurfkiste ist es zwar gemütlich...


...aber die Welt außerhalb ist unwiderstehlich. Da wartet schon der große Bruder und nimmt sie liebevoll in Empfang.


gestern noch mit kleinen Fleischkugerln aus der Hand gefüttert, fressen sie heute schon aus dem Napf, aber hallo!


Prinzessin Emily putzt sich wie ein Katzerl, so reinlich ist sie.


während Elvis im Alleingang die Küche erforscht - Cesi kümmert sich um ihn.


zwei besonders Glückliche finden unter dem Küchentisch die Mamma, und nützen das gleich aus.

Und die Moral von der Geschicht: die Küche ist nur noch mit äußerster Vorsicht zu betreten!


 

Donnerstag, 18. Juni

unsere Küche ist nicht mehr unsere Küche: die Welpen finden die Wurfkiste TOTAL uninteressant und halten sich dur noch außerhalb auf. Wir müssen sehr aufpassen, wo wir hin treten, wie wir die Stühle bewegen, die Tür öffnen und so weiter. Welpen, oder deren Hinterlassenschaften sind gefährdet -  ein Putzeimer und eine Rolle Clopapier stehen im ständigen Einsatz, Aruna macht zwar auch noch sauber, kommt aber oftmals nicht so schnell mit. Die aktuelle Schafskälte draußen erlaubt es nicht, die Rasselbande schon an die frische Luft zu bringen, aber der Zaun im Garten (Welpen-Alcatraz!) ist aufgebaut und wird wohl bald in Betrieb genommen.

man kann so schön rumbalgen...


Hindernisse sind dazu da, genommen zu werden (Elvis)...


 

Schlafen im Trio: Eddie, Elskamin, Emily...

 

Emily ruht auf Elskamin...



 der kleine Emilio hat den dicken Erich als Kopfkissen...

 

Freitag, 19. Juni
sie sind ja schon so groß! Drei mal täglich fressen sie, Aruna säugt im Stehen...


 
 

und weil es zwar immer noch regnet, aber wärmer geworden ist, wurde die Vormittagsspielstunde draußen unterm Scheunenvordach abgehalten. Cesi findet das toll, denn da ist mehr Platz, als in der Küche!


Brüder unter sich: klein Emilio bandelt an...

...mit Erfolg!


kann man da draußen auch schlafen? Erich entdeckt den Katzenkorb...

 

Sonntag, 21. Juni
den ganzen Tag sind sie nun schon draußen, fressen, schlafen, spielen dort und erweitern täglich Fähigkeiten und Bewegungsradius.

Emilio: der Pfiffige


die schwarzen Prinzen: hinten Eddie, vorne Elvis


Elvis hat viel Farbe auf der Zunge...


...Erich auch.



Eddie wird ein Brummer

 

weiter bei Teil 3!